Favicon: Grafiksymbol einer Seite

Viele Webbrowser unterstützen sog. Favicons, Icons im Format 16 mal 16px, welche z.B. neben der Addressleiste oder neben dem Seitentitel im Tab angezeigt werden.

Möchte man ein Favicon zu einer Seite hinzufügen, so lädt man die gewünschte *.ico-Datei auf den Webserver und verknüpft sie mit dem HTML-Dokument:

<link rel="shortcut icon" href="verzeichnis/favicon.ico" type="image/x-icon" />

Diese Zeile kommt zwischen <head> und </head>. Sie verlinkt auf ein Bild unter “verzeichnis/favicon.ico” (Pfad zu ersetzen).

Alternativ zum *.ico-Dateiformat funktioniert weitestgehend auch *.png.

Hinweis: Favicons werden vom Browser meist gecachet. Zum neu laden in z.B. Firefox Strg + F5 drücken.

Dieser Artikel wurde vertaggt mit , , , , , .
Kategorien: Grafik und Foto, Webdesign

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? - Dann abonnieren Sie vlblog um über neue Themen rund ums Web informiert zu werden.

Hinterlasse eine Antwort