Archiv der Kategorie Software

« Vorherige Einträge

  1. Radio-Stream mit VLC und der Konsole aufnehmen

    Bildschirmaufnahme des Bash-ScriptsIch wurde gebeten für einen Bekannten einen Radio-Stream aufzunehmen. Klar, dachte ich mir. VLC läuft auf meinem MacBook und dürfte das ideale Werkzeug dafür sein. Einfach den Stream starten und im Programmmenü unter „Wiedergabe“ die Option „Aufnehmen“ aktivieren. Schon wird eine Musik-Datei in meinem Downloads-Ordner abgelegt.

    Bildschirmfoto des Programms während des AusführungDoch was ich nicht einsah, war, dass ich für den mehrere Stunden dauernden Stream etwas von meiner WLAN-Bandbreite abgeben musste. Da kam mir die Idee: Wieso beauftrage ich nicht meinen HP ProLiant N40L Micro Home Server damit, die Sendung aufzunehmen. Jap, das wär’s.

    …weiterlesen

  2. Kostenloser simpler Texteditor für Mac OS X – Alternative zu Notepad++

    Da nun auch ich die Ehre mit einem Apfel habe und ich früher oder später damit sicherlich kleinere Designs erstellen und Quellcodes verfassen werde, habe ich mich nach einem Mac OS X-kompatiblen Editor für reinen Text, wie HTML, PHP, CSS etc., umgesehen und bin auf Fraise gestoßen.

    …weiterlesen

  3. Welches ist das beste Videoformat? – Filme in hoher Qualität und verlustfrei abspeichern

    Videocam als das Titelbild für Artikel über VideoformateDiese Frage wird sich jeder schon einmal gestellt haben, der nach dem Schnitt eines kleinen Filmchens sein Werk abspeichern oder einfach nur Material von einer Videocam importieren möchte: In welchem Format soll ich die Videodateien sichern?

    Die Auswahl ist groß. AVI, MPEG, MPEG-2/-4, H.264, DivX, xVid, WMV, Theora, Real, 3gp, … Überaus schwierig hier einen Überblick zu behalten.

    Darum möchte ich die Unterschiede der Typen etwas hinterleuchten und Empfehlungen für Formate in verschiedenen Einsatzgebieten abgeben.

    …weiterlesen

  4. CMS – Content Management System

    Ein „Content Management System“ (kurz: CMS) ist meist eine serverseitige Webanwendung zur Verarbeitung und Verwaltung von Inhalten. Oft bestehen CMS aus einem Backend zur Administration der Inhalte und einem Frontend zur Ausgabe der Inhalte in einem Netzwerk – meist dem Internet. Da es eine sehr verbreitete serverseitige Sprache ist, sind viele Content Management Systeme in PHP programmiert.

    …weiterlesen

  5. Welche Linux-Distribution für Einsteiger?

    Tux ist ein Pinguin und das Symbol und Maskottchen für das Linux-ProjektLinux – viele haben davon gehört, doch nur ein paar von ihnen wissen, was es für eine tolle Sache ist. Linux ist ein Software-Kernel für Computer, eine Grundlage für Betriebssysteme, welche als Linux-Distribution veröffentlicht werden. Da der Kernel nach GNU-Lizenz frei zur Verfügung steht, sind alle darauf aufbauenden Distributionen ebenfalls frei – und kostenlos. Die Vorteile habe ich in einem anderen Artikel („Sieben gute Gründe auf Linux umzusteigen“) zusammengefasst und war zu dem Fazit gekommen, dass Linux-„Distris“ eine echte Alternative zu kommerziellen Betriebssystemen, wie Windows und Mac OS X, sein können.

    Die Vielfalt an verschiedenen Distributionen macht es gerade Einsteigern schwer, eine passende Lösung für sich zu finden. Aus diesem Grund stelle ich ein paar von ihnen vor und bringe ihre speziellen Eigenschaften ein, um die Wahl des Betriebssystem zu vereinfachen.

    …weiterlesen

  6. Traktor Pro mit Wine unter Ubuntu

    Traktor Pro unter Ubuntu mit WineNach ewigen Googlen und unendlichen Versuchen habe ich es schließlich geschafft: Die DJ-Software „Traktor Pro“ von Native Instruments läuft mit dem Wine-Emulator unter Ubuntu! Ade zu dauernden Wechseln in’s Windows-OS.

    …weiterlesen

  7. Google-Statistiken und Webmastertools

    Diagramm mit steigenden Werten

    • Ist meine Website bereits bei Google indexiert?
    • Wie viele Besucher gelangen über Suchmaschinen auf meine Website?
    • Welche Schlüsselwörter werden benutzt, um zu meine Website zu finden?
    • Ist Google zufrieden mit dem Inhalt und Quellcode meiner Website?
    • Habe ich genug SEO geleistet?

    Diese Fragen stellt sich vermutlich jeder Webmaster, wenn es darum geht, Besucherstatistiken zu verkalkulieren und zu optimieren. Statistiktools, wie Piwik, sind zwar äußerst hilfreich, wenn es darum geht, Besucher auf seiner Website zu verfolgen. Doch wären Zugriffszahlen und einige andere Informationen von Seiten einer Suchmaschine eine gute Ergänzung, um obige Fragen zu beantworten.

    …weiterlesen

  8. Einführung in die Grundlagen von PHP: Verstehen, Lernen, Anwenden

    PHP (rekursives Akronym für „PHP: Hypertext Preprocessor“ bzw. früher „Personal Homepage“) ist eine weitverbreitete serverseitige Scriptsprache, welche besonders im Bereich der dynamischen Websitegenerierung ihren Einsatz findet.

    Da PHP mit vielen anderen Websprachen wie HTML, CSS und JavaScript kaum vergleichbar ist und dadurch etwas Hintergrundwissen, zur Programmierung als auch zum Verständnis, benötigt, möchte ich in diesem Artikel eine kleine Einführung bieten.

    …weiterlesen

  9. 7 gute Gründe auf Linux umzusteigen

    LTux ist ein Pinguin und das Symbol und Maskottchen für das Linux-Projektinux ist eine auf dem UNIX-Kernel unter der GNU veröffentlichte Basis für Mehrbenutzer-Betriebssysteme. Ubuntu, Fedora, OpenSUSE, Knoppix und andere sind sog. Distributionen von Linux. Die meisten Distributionen werden von weltweiten Communities entwickelt. Dank dem quelloffenen Code kann jeder das System verändern oder publizieren. Leider gehen diese großartigen Pojekte unter dem Marktdruck von Microsoft und Apple unter, obwohl es einige Gründe gibt, die für sie sprechen. Ich stelle die Vorteile vor.

    …weiterlesen

  10. Aktuelle PHP-Version und Einstellungen ermitteln

    Um mit PHP programmieren zu können, muss man wissen, welche Funktionen und Erweiterungen auf einem Server zur Verfügung stehen.

    Screenshot der Ausgabe der PHP-Funktion phpinfo()

    Zur Ermittlung solcher Daten bietet PHP die Funktion phpinfo(), welche Informationen zum installierten Preprozessor, formatiert in HTML,  liefert.

    …weiterlesen

« Vorherige Einträge

« Vorherige Einträge