Archiv der Kategorie Webdesign

« Vorherige Einträge

  1. Wie man Werbung von bplaced und square7 mit einem Hack ausblendet – Workaround für Webmaster

    Square7.ch und bplaced.net sind zwei bekannte Webhoster. Selbst ihre kostenfreien Angebote mit bis zu über 7GB Webspace, PHP5 und zwölf MySQL-Datenbanken lassen nur wenige Wünsche offen.

    Der Haken liegt in der Werbung. Doch ich habe einen einfachen Workaround gefunden, welcher das Ausblenden von Werbung durch den Webhoster ermöglicht und sogar verhindert, den Code dafür zu laden.

    …weiterlesen

  2. Erstellung einer Webseite im Zeitraffer

    Hauptsächlich, um mein Arbeitstempo herauszufinden, habe ich vor ein paar Tagen eine Webseite mit einem sehr einfachen Design erstellt und dabei meinen Bildschirm mit Quicktime aufgenommen. Ich habe circa 50 Minuten in der Realität gebraucht. Zugegeben, es war ohne Vorüberlegungen und ich habe einfach drauf los geschrieben.

    …weiterlesen

  3. Erstes Bild eines WordPress-Posts – URL ermitteln

    Oftmals sind in WordPress-Themes Vorschaubilder zu Posts erwünscht, beispielsweise möchte man auf einer Artikelseite Bilder zu weiteren interessanten Einträgen anzeigen. Auch ich hatte diesen Wunsch und benötigte eine Funktion, die mir die URL zum ersten mit einem Artikel verknüpften Bild liefert. Da ich mir die nötigen Informationen selbst etwas zusammen suchen musste, möchte ich diese Funktion hier posten.

    …weiterlesen

  4. Google-Statistiken und Webmastertools

    Diagramm mit steigenden Werten

    • Ist meine Website bereits bei Google indexiert?
    • Wie viele Besucher gelangen über Suchmaschinen auf meine Website?
    • Welche Schlüsselwörter werden benutzt, um zu meine Website zu finden?
    • Ist Google zufrieden mit dem Inhalt und Quellcode meiner Website?
    • Habe ich genug SEO geleistet?

    Diese Fragen stellt sich vermutlich jeder Webmaster, wenn es darum geht, Besucherstatistiken zu verkalkulieren und zu optimieren. Statistiktools, wie Piwik, sind zwar äußerst hilfreich, wenn es darum geht, Besucher auf seiner Website zu verfolgen. Doch wären Zugriffszahlen und einige andere Informationen von Seiten einer Suchmaschine eine gute Ergänzung, um obige Fragen zu beantworten.

    …weiterlesen

  5. Facebook-Apps: Absolutes Privatsphäre-NoGo

    Anfrage einer Anwendung auf Zugriff von persönlichen ProfildatenDass Facebook versucht aus privaten Profildaten Geld zu machen, ist bereits seit langem kein Geheimnis mehr. Doch ist vielen nicht bewusst, dass sie ihre Daten dem gesamten Internet freilegen. Besonders „Facebook-Anwendungen‬“ sind für Datenschützer ein Nagel im Rachen.

    Warum FB-Apps so gefährlich sind, möchte ich hier etwas aufdecken.

    …weiterlesen

  6. Textfeld-Inhalt bei Fokus löschen

    Man kann es recht oft bei Anmeldeformularen beobachten: In einem Input-Textfeld steht “Benutzername”, doch sobald man das Feld fokussiert bzw. in es hinein klickt, verschwindet der Inhalt, um Platz für die Benutzereingabe zu schaffen.

    …weiterlesen

  7. Favicon: Grafiksymbol einer Seite

    Viele Webbrowser unterstützen sog. Favicons, Icons im Format 16 mal 16px, welche z.B. neben der Addressleiste oder neben dem Seitentitel im Tab angezeigt werden.

    …weiterlesen

  8. Textarea durch EventHandler onclick vergrößern

    Textarea mit VergrößerungsfunktionEinige Websites nutzen Scripte, welche das Vergrößern eines Textfeldes, wie textarea in HTML, durch Klick auf entsprechende Zeichen ermöglichen, um den Inhalt dieser leichter bearbeiten zu können. Häufig gesehen in Foren, wie unter html.de, oder in TinyMCE, einem umfangreichen JavaScript-WYSIWYG-Editor.

    …weiterlesen

  9. Glänzende Button-Grafik in Photoshop erstellen

    Adobe Photoshop ist ein mächtiges Programm mit vielen Funktionen. Roter Button mit Spiegelung und Glanz-EffektDadurch lassen sich schnell und einfach Designs für z.B. Buttons oder Links entwerfen. Das folgende Tutorial zeigt, wie man ein Button-Design (siehe rechts) mit 3D- und Glanzeffekt erstellt.

    …weiterlesen

  10. Facebook-Like-Button in Website einbauen

    Facebook verfolgt inzwischen neue Wege, um Besucher in ihr soziales Netzwerk zu locken. Nachdem der “Gefällt mir“-Button unter Bildern, PinnwandeinträgenGrafik mit dem von Facebook entwickelten "Gefällt mir"-Button und Anwendungen im internen Facebook-Benutzer-Bereich überaus populär wurde, begonn man für den Einbau des Like-Buttons in 3th Party Webseiten zu werben. Dies bringt insbesondere für Webmaster Vorteile.

    • Soziales Engagement
    • Verbreitung und Werbung der Website durch das Netzwerk
    • Statistiken durch “Gefällt mir”-Analysen

    …weiterlesen

« Vorherige Einträge

« Vorherige Einträge